Sonntag, 17. November 2013

Sunday Sewing - Weihnachtlich- winterliches Sternkissen

Hallo und einen schönen Abend ihr Lieben,

ich begrüße euch ganz herzlich zur zweiten Näh- und Werkelgeschichte für Weihnachten.

Heute lautete das Motto des Tages "Sunday Sewing".
Mein Herz schlägt derzeit für alles, was irgendwie mit Sternen zu tun hat. Und so entstand aus dieser Verbindung ein weihnachtlich-winterliches Kissen in Sternform.Die Idee zu so einem Kissen schwirrte mir schon länger im Kopf herum. Eine Nähanleitung gibt es bei Farbenmix, allerdings kann man dort nur das Add-On kostenlos herunterladen. Das richtige eBook mit der wesentlichen Schritt-für-Schritt-Beschreibung gibt es gegen ein kleines Entgelt.

Noch bevor ich mit dem Füllen begonnen hatte, wusste ich schon, dass meine Bastelwatte nicht reichen würde. Ich begann dann trotzdem und anschließend brachte Herr Bernstein mir mit der Frage, ob wir nicht noch irgendwo ein altes Kissen herumliegen hätten, das wir nicht mehr brauchen, die Lösung in Erinnerung. Erst vor einigen Wochen hatte ich genau so ein Füllkissen ausrangiert, das für sich genommen nicht mehr schön war und ich eigentlich schon wegwerfen wollte (woran man sieht, dass es mir noch ein wenig an Erfahrung fehlt:D), zur Ergänzung der Füllung eignete es sich aber hervorragend. Und so haben wir gleich noch recycelt.
Ein wenig Füllmaterial habe ich aus diesem nun noch übrig - vielleicht für ein zweites, kleineres Sternenkissen?! :) Das Nähen des Kissens hat sehr viel Spaß gemacht. 

Insgesamt habe ich mir das Nähen des Kissens viel komplizierter vorgestellt, aber es ging überraschend gut und durch die Konzentration und fehlende Ablenkung erstaunlich schnell. Dass ich mich überhaupt an das Kissen gewagt habe, hing bestimmt auch mit der Erfahrung
aus der vergangenen Woche zusammen. Denn da hatte ich nach Fertigstellung des genähten Weihnachtsbaums spontan noch einen einfachen Kissenbezug genäht; meinen ersten fertig gestellten übrigens. Der im Frühjahr angefangene Patchwork-Kissenbezug liegt immer noch unvollendet in der Nähkiste. :)
Und auf diesem Bild seht ihr dann auch die Rückseite des Sternenkissens.

Damit endet meine zweite Weihnachtsnähgeschichte auch schon. Ich freue mich, euch demnächst die dritte zu erzählen. Wenn ihr sie denn lesen mögt:)

Ich wünsche euch einen schönen Abend und sage herzlich bis bald,
Eure Bianca.

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,
    wow das sieht aber toll aus! :-D Ich liebe Sterne! Der Tannenbaum sieht aber ziemlich kompliziert aus, toll dass du das kannst! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles zusammen sooo toll aus. Und das Sternkissen ist der Hammer. Sieht richtig gut aus und schon richtig stimmungsvoll für Weihnachten. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca,
    das Kissen sieht super schön aus. Und der Tannenbaum ist echt niedlich.
    Ich lasse Dir liebe Grüße hier
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca!
    Der Stern gefällt mir sehr gut besonders die Farben.
    Gut wenn unsere Männer manchmal mitdenken! Kenne das nur zu gut ;-)
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...