Dienstag, 31. Dezember 2013

Rückblick 2013 - Werke, Highlights und das Adventswichtelgeschenk

Hallo ihr Lieben,

mit diesem Beitrag bin ich ja eigentlich doch recht spät dran. Das Jahr 2013 ist so gut wie passé, der Weihnachtsbraten längst verdaut, die Geschenke ausgepackt und zum Teil in Benutzung und die Vorbereitungen auf die große Silvestersause laufen auf Hochtouren. 

Noch weniger als 11 Stunden und wir stoßen an auf ein neues, hoffentlich viel Positives verheißendes Jahr 2014 an! 

Bevor heute nacht die Korken und das Feuerwerk knallen und wir das neue Jahr gebührend begrüßen, möchte ich das fast vergangene Jahr Revue passieren lassen: ein spannendes und ereignisreiches Jahr in privater wie kreativer Hinsicht. Ich habe gebastelt (mit GIMP) und eine kleine Auswahl meiner schönsten Werke dieses Jahr zusammengestellt. Oh, und was wurde da nicht zugeschnitten und genäht, gebastelt und gesprüht (Körbchen), getackert (Schmuckboard) und gestopft (mit Füllwatte) :o).
Doch will ich noch nicht zu viele Worte vorwegnehmen, denn es dauert nicht mehr lange bis zu meinem ersten Bloggeburtstag und damit mir da nicht die Worte fehlen oder ich mich wiederhole, möchte ich jetzt auf meine Highlights 2013 zurückblicken: Und da war doch einiges los:)

Vor allem durfte ich viele liebe Menschen kennen lernen, zum Beispiel im Zusammenhang mit Blogtauschaktionen, wie mit der lieben Sonja (schillersplatzli). Für ihre schöne Aktion Nein zu Plastik-Ja zu Stoff habe ich meinen ersten Stoffbeutel genäht. Mein Highlight Nummer 1.

Dann die liebe Constance (Nach-Stich-Und-Faden), die mir mit ihren gehäkelten Blüten eine wahre Freude bereitet hat. Eine davon verschönert ein tolles Kosmetiktäschchen, siehe oben auf dem Bild. Highlight Nummer 2.

Und dann möchte ich hier noch Tanja und ihren Blog meinideenreich erwähnen. Ihr Beiträge sind einfach inspirierend. So brachte sie mich beispielsweise mit ihrem Hinweis auf die Edding Permanent Sprays auf die zündende Idee, wie ich meine langweiligen Körbchen am besten aufhübschen kann. Mein Highlight Nummer 3.

Und dann möchte ich noch ein viertes Highlight erwähnen: Das Wichteln. Denn auch an Wichtelaktionen nahm ich in diesem Jahr häufiger teil - insgesamt vier mal, wenn ich richtig gezählt habe.
Und da bin ich dann gleich beim Adventswichteln, das die liebe Nicole (niwibo) organisiert hat. Erst dachte ich, ich müsste mit dem Zeigen des Päckchens bis nach dem Jahreswechsel warten, weil das Wichtelgeschenk erst nach meiner Abreise Richtung Ostsee zu meinen Eltern ankam. Doch dank meines Schatzes, der nach Weihnachten bei seiner eigenen Familie nachkam,  brachte das Päckchen mit und nun kann ich euch mein Wichtelgeschenk doch noch zeigen. Rechtzeitig um ohne Schulden ins neue Jahr zu gehen ;)  Und was für ein schönes Päckchen es war: liebevoll verpackt von außen mit stabilem und unglaublich hübschen Geschenkpapier:

Und auch die eigentlichen Präsente waren mit schönem Geschenkpapier verpackt. 

Den Umschlag, in dem eine schöne Weihnachtskarte steckte, durfte ich erst nach den eigentlichen Geschenken öffnen. Und da kam ich aus dem Staunen nicht heraus: mein Wichtel hat sich sehr an meinen Wunschzettel orientiert. Darin erwähnte ich unter anderem, dass ich gerne das Häkeln lernen möchte und siehe da, sie schenkte mir vier kleine Wollknäuel und eine passenden Häkelnadel. Außerdem schenkte sie mir ihren ersten selbst gehäkelten Kürbis. Darüber freue ich mich sehr. Der wird im nächsten Herbst auf jeden Fall in meine Deko eingebunden. Noch im Päckchen befanden sich ein sternförmiger Teelichthalter, etwas Schoki (mmh, ich liebe Toblerone) und ein paar schöne Weihnachtsservietten, eine Engelsflügelklammer und - was mich auch so freut - eine Fuchsmotivvorlage.
Mein Wichtel war Claudia. Ihr Blog trägt den süßen Namen "ein-kleiner-drops"

Liebe Claudia, vielen herzlichen Dank für die schönen Kleinigkeiten. Ich freue mich sehr über alles und darauf, die Wolle zu verarbeiten. Mit allem kann ich etwas anfangen und du hast mir ein großes Lächeln ins Gesicht gezaubert. Vielen lieben Dank:)

Mit diesem Beitrag verabschiede ich mich für dieses Jahr von euch. 

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in ein gesundes, frohes und kreatives neues Jahr. Feiert schön, lasst 2013 in gemütlich geselliger Runde ausklingen und um Mitternacht die Korken und das Feuerwerk knallen. 
Wirs ehen und lesen uns in 2014 wieder! :)

Viele liebe Grüße,
Bianca

Kommentare:

  1. Ui, ich war eines deiner Highlights, hihi. Hab lieben Dank, das freut mich sehr. Und das Täschchen ist auch ganz besonders hübsch!
    Guten Rutsch und alles Liebe!
    Constance

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Rückblick und ein tolles Geschenk :)
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr.
    Bis nächstes Jahr voller Kreativität.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...