Samstag, 1. März 2014

Fragen zum Liebster Award - Neues über mich

Hallo ihr Lieben,

genießt ihr auch das Wochenende so sehr? Bei mir gibt es Neues, aber diesen Post widme ich erst einmal ausschließlich der Anfrage von der lieben Beate (miss-charlotte). Vor einigen Tagen erhielt ich von ihr eine Mail zum "Liebster Award". Sie fragte mich, ob ich Lust hätte mitzumachen und ihre Fragen zu beantworten. Liebe Beate, das mache ich doch gern! :)


1. Was liegt gerade unter deiner Nähmaschine?
Überraschungen für das Tildawanderpaket! Außerdem habe ich hier schon einen von zwei Vorhängen zum Kürzen vorbereitet, nur kann ich mich noch nicht so richtig überwinden, weiterzumachen. Ich hoffe da sehr auf nächste Woche, denn dann habe ich ein paar Tage Urlaub und komme hoffentlich neben den ganzen anstehenden Erledigungen dazu. Für den Rest der Vorhänge habe ich schon eine Idee: Ich möchte aus ihnen Kissenbezüge nähen. 
Dann steht ja der Frühling in der Tür und die ersten Ideen für Ostern sind auch schon umgesetzt und in Planung.

2. Organisierst du deine Posts (vielleicht mit einem Blog-Planner) ?
Bis jetzt noch nicht. Ich tendiere ja dazu, vor allem am Wochenende zu bloggen, weil ich unter der Woche kaum dazu komme. Vielleicht ändere ich das mal.

3. Wie bist du zum Bloggen gekommen ?
Das Bloggen kam recht schnell, nachdem ich mit dem Nähen begonnen habe. Es war kein lange im Voraus geplantes Vorhaben. Ich wollte einfach die Möglichkeit nutzen, meine Werke und mich vorzustellen und liebe Leute kennen zu lernen, die das Interesse am Handarbeiten, allem voran das Nähen, teilen.:)

4. Wie nähst du am liebsten?
Meinen Beiträgen nach zu urteilen, müsste ich wohl definitiv Krimskrams- bzw. Kosmetiktäschchen antworten. Und auch Utensilos werkle ich häufiger. Aber eigentlich gibt es gar keine besondere Vorliebe, denn soo lange bin ich noch nicht dabei, dass ich sagen könnte, dieses oder jenes nähe ich am liebsten. Ich habe mich noch nicht festgelegt und versuche mein Repertoire stets allmählich zu erweitern - dazu gehören Wohnaccessoires wie die Anhänger oder Kissen. An Kleidung habe ich mich bisher ja noch nicht getraut, doch dazu schwirrt schon lange ein Projekt in meinem Hinterkopf, das nur darauf wartet, umgesetzt zu werden.

5. Wie nähst du am liebsten (Ort, Atmosphäre,...) ?
Oh, das ist leicht! In erster Linie brauche ich Ruhe und Zeit. Wenn es hektisch ist oder an dem Tag noch Termine anstehen, bringe ich häufig nicht die nötige Geduld und Ruhe auf. 
Zuallererst muss ich richtig Lust aufs Nähen haben (am besten ist die Vorfreude gleich morgens nach dem Aufwachen), zweitens nähe ich dann am liebsten, wenn ich eine konkrete Idee habe, die ich unbedingt umsetzen möchte. Dann gehe ich ins Arbeitszimmer und setze mich an meinen Schreib-/ Nähtisch. Manchmal höre ich nebenbei Musik, manchmal brauche ich Ruhe um mich konzentrieren zu können.
Es gibt Tage, da setzt man sich an die Nähmaschine, aber so richtig will nichts gelingen, das sind dann Tage, an denen man das Handarbeiten lieber sein lässt:).

So liebe Beate, das waren schöne Fragen, die ich nun gern an euch weitergebe. Ich möchte niemand bestimmten taggen. Wenn jemand von euch Lust hat, die Fragen zu beantworten, möge er dies gern tun. Ich freue mich. Vor allem interessieren mich dann eure Antworten zur ersten, zur vierten und letzten Frage.:) 

Und wie bereits eingangs gesagt, gibt es auch Neues von mir, doch dazu später mehr! Zunächst wünsche ich euch erst einmal eine schöne Zeit und einen schönen Samstagabend. Ich melde mich bald wieder


Seid lieb gegrüßt, Bianca

Kommentare:

  1. Es ist immer wieder schön, neues über einen von Euch zu erfahren.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    ich freue mich auch sehr noch mehr über dich zu erfahren und es gefäält mir, was du schreibst ;o)
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  3. Also, bei den meisten deiner Antworten konnte ich nur zustimmend mit dem Kopf nicken. Ich habe einen Blogplanner immer in der Tasche dabei, schon seit Ewigkeiten und er ist bis jetzt unbenutzt. Meist hat man die Idee uber die man bloggen will ja eh im Kopf.
    Icgh hoffe du setzt deine Kleidungsnähidee bald um. Bin schon gespannt was du so im Kopf hasr.

    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca
    Schön wieder etwas mehr über einen Blogger zu erfahren...immer wieder interresant....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  5. Schön, wenn man etwas mehr über eine Bloggerin erfährt! Beim Nähen bin ich auch meistens alleine und da läuft dann ein Hörbuch! Da kann ich so richtig in die Nähwelt entschweben!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Schön wenn man auf diesen Weg neues erfährt! Hab es übrigens gleich gemacht wie du und die Fragen beantwortet, selber den Award aber nicht weiter gegeben. Es schon sehr schwierig jemanden zu finden der noch mitmachen möchte.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...