Freitag, 20. Juni 2014

Quer - Beet

Hallo ihr Lieben,
morgen ist Sommeranfang und unser (wohlverdienter;)) Urlaub steht bald vor der Tür. Das Wetter ließe sich momentan eher als Sommer-"Frische" bezeichnen, aber ich bin ganz zuversichtlich. :) Wie im letzten Post erwähnt, hat sich das Tildawanderpaket schon in die - ebenfalls wohlverdiente - Sommerpause verabschiedet und auch hier ist es ziemlich ruhig geworden. Was nicht zuletzt daran liegt, dass es auf Arbeit sehr hektisch zugeht und ich mich mehr als urlaubsreif fühle. 
Nach der letzten Runde des Wanderpaketes, fiel ich in ein richtiges Loch der Unlust: keine Lust zu nähen, keine Lust kreativ zu werden, keine Lust überhaupt nur eine Bewegung zu viel zu machen. Denn seien wir mal ehrlich: So viel Spaß das Handarbeiten auch macht, es strengt auch manchmal an und ab und zu braucht man einfach ein Päuschen.

Eine positive Nachricht von der Näh- und Nadelfront gibt es aber doch: Am Sonntag habe ich endlich einen unserer Voiles im Arbeitszimmer gekürzt. Er lag schon eine Weile abgesteckt da, doch erst jetzt, wo ich mich mehr mit der Gestaltung unserer Wohnung befasse, hatte ich den nötigen Ehrgeiz, ihn wieder in Angriff zu nehmen. Den zweiten Vorhangschal will ich mir am kommenden Wochenende vornehmen, also drückt mir die Daumen, dass ich das auch tatsächlich schaffe. :) Hier mal ein Foto von meinen Werkzeugen.
Als nächstes möchte ich euch von Sonjas (schillersplatzli) Nettigkeiten-Überraschung berichten. Diese ist schon ein wenig voran geschritten, denn bereits im April hatte sich Sonja bei der Aktion kleine Nettigkeiten von Petra Peziperli etwas richtig schönes überlegt: ein Pflanz-Experiment. Einzelheiten darüber könnt ihr hier auf ihrem Blog nachlesen. Verpackt waren zwei der kleinen Samenbomben in frühlingshaften Servietten und eine war wie ein Taler auf einer tollen Karte aufgeklebt. Ein Bild von der Karte könnt ihr im verlinkten Beitrag auf  Sonjas Blog sehen.
Zunächst ließ uns die liebe Sonja im Unklaren, was es mit diesen besonderen Kugeln auf sich hatte, denn wir Überraschten hatten keine Ahnung, dass es sich um in Zellulosepapier eingeknetete Pflanzensamen handelte. Als einzigen Hinweis schrieb die liebe Sonja in ihrem Brief, dass nähere Informationen auf ihrem Blog folgen würden. Einige Tage später erfuhren wir dann von dem kleinen Pflanz-Experiment.

Am Ostersonntag begann es dann bei mir. Erst war ich skeptisch. Trotzdem wurden die Kügelchen liebevoll in frischer Blumenerde eingepflanzt, viel gegossen und  an ein sehr sonniges Plätzchen auf unserem Balkon gestellt.
Dann hieß es Warten, Gießen, Warten und wieder Gießen.
Und siehe da ...schon nach einer Woche zeigten sich bei zwei der drei Töpfchen die ersten grünen Spitzen. Nach drei Wochen etwa ließ sich schon mehr erkennen
...und mittlerweile sehen die Pflänzchen so aus wie auf dem linken und rechten, unteren Bild.
Bei einem Pflänzchen im Topf mit den verschiedenen Blumen zeigt sich sogar schon die erste Blüte in voller Pracht.
An dieser Stelle habe ich ein kleines Rätsel für euch: Wisst ihr, welche Pflänzchen mir die gute Sonja da unter anderem auf dem Sammelfoto unten rechts geschickt hat? Und zu welcher Blume gehört die schöne blau-violette Blüte? 
Die Auflösung verrate ich euch im nächsten Post. Ich bin gespannt. 
Bis bald seid lieb gegrüßt!
Bianca

Kommentare:

  1. Hallo Bianca,

    ich hoffe das deine Nählust wiederkommt und bleibt. Aber falls es dich beruhigt, mir geht es ähnlich.

    Bei deinen Pflanzen muss ich leider passen. Ich bin aber auch noch Neu-Gärtner und kenn mich noch nicht so gut aus :)
    Aber schön das Dank gut er Pflege so tolle Pflanzen draus geworden sind. Einen kleinen grünen Daumen hast du also auch.

    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,

    die Daumen sind für Deinen 2. Vorhangschal ganz fest gedrückt!! Falls Du es nicht in Angriff nimmst ist es doch auch nicht schlimm... solche Phasen gibt es immer wieder. Mach nur dann wenn es Dir danach ist, dann hast Du auch Spaß daran... und es soll ja auch Spaß machen, oder? :-)
    Das was ich hier so alles gesehen habe gefällt mir :-) also bleib ich hier ;-)
    Was die Pflanzen angeht lass ich mich einfach von Dir im nächsten Post überraschen ;-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mir jetzt aber peinlich... ich BIN ja schon längst bei Dir angemeldet...
    Ts ts ts... Kopfschüttel...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca!
    Bei sieht die ganze Sache viel viel besser aus als bei mir. Es grünt zwar aber blühen will einfach nix. Ich lasse es jetzt mit den Blumen, das ist schon der 2. Reinfall für mich :-(
    Umso mehr freut es mich, dass es bei dir funktioniert hat und ich hoffe du hast den ganzen Sommer über noch viel Freude mit den Blumen!!!!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...