Montag, 8. September 2014

Flur Make Over Part I - Star: Utensilo à la We love Chevron

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

Mein letzter Post ist drei Wochen her. Eigentlich nicht viel, trotzdem kommt es mir wie eine halbe Ewigkeit vor, als ich zuletzt hab von mir lesen lassen. In der Zwischenzeit war ich sehr viel mit Projekten (später in anderen Beiträgen dazu mehr) und privaten Dingen beschäftigt. Am letzten Dienstag dann bekam ich eine ziemlich schlimme Erkältung, die ich seitdem bis jetzt mit mir herumgeschleppt habe. Doch heute geht es mir schon wieder besser und nun möchte ich euch zu zeigen, was ich schon im Juli gemacht habe.

In der zweiten Woche unseres Sommerurlaubs haben wir nämlich begonnen, unseren Flur ein wenig aufzuhübschen oder besser gesagt "aufzumöbeln." :) Heute gibt es den ersten Teil zu sehen.

Vorher...
eine ziemlich langweilige Kommode und maritim angehauchte Deko zusammen und ein nicht so wirklich passender eiserner Spiegel...Mein Fazit: Irgendwie altbacken und langweilig.
Nachher...
alte Kommode raus, neuer schwarzer Schuhschrank rein; für zusätzlichen Stauraum die seit dem Umzug nicht angebrachten Regale. 
Die Katze gehört zu einem Wandtattoo, der Rest davon ist auf der gegenüberliegenden Seite des Schuhschrank platziert. Das Telefontischchen, dass bis dahin ein eher einsames Dasein in unserem Wohnzimmer fristete, hat nun auch einen schönen neuen Platz gefunden. Den Knauf habe ich übrigens bei einem bekannten Dekoartikelladen gefunden.
Das linke kleine Bild enthält ein Diamatprintable, das ich im Internet gefunden und in der entsprechenden Größe für den Rahmen ausgedruckt habe. In den anderen beiden Bildern sind Postkarten eingerahmt, die ich im Frühjahr auf dem Kreativmarkt hier in Leipzig erstanden habe. 

Mein persönliches Lieblingsstück im Flur ist ein Utensilo in meinem Lieblingsstoff Chevron.Genäht ist das Schätzchen wie immer nach der Anleitung von Farbenmix. 
Das Innenteil ist schwarzer Wollfilz. Besonders schön an diesem ist die eigene Stabilität. So kann man sich beim Nähen eine Vlieseinlage sparen. 
Ich freue mich riesig über das jetzige Aussehen dieses Teils unseres Flurs und auf die weitere Gestaltung. Als nächstes ist die Seite mit unserem Kleiderständer dran. Ideen habe ich schon einige.:)
Habt einen schönen Montag und bis hoffentlich bald!
Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,
    wow, was für eine Veränderung! Total klasse, gefällt mir super gut, denn ich bin auch mehr und mehr dem schwarzweiß-Trend verfallen. Wo gibt es denn so einen klasse Lampenschirm? Und den Knauf? Der würde sich auch super an meiner Fernsehkommode machen! :-)

    Liebste Grüße und noch eine gute Besserung!
    Lolá

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lolá,
      ich danke dir - für die Genesungswünsche und das Kompliment!!!:) Fast unsere ganze Wohnung ist in schwarz-weiß gehalten (abgesehen von der Küche, aber auch dort sind die Fronten mit weiß durchbrochen). Ich finde, mit sw als Möbelfarbe kann man sich bei der Dekoration farblich immer wieder neu austoben. Den Knauf habe ich von DEPOT, den Lampenschirm vom schwedischen Möbelhaus.
      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Liebe Bianca,
    auch von mir ein dickes Lob. Sieht richtig, richtig klasse aus !!
    Mir gefällt der schwarz-weiß Look auch immer besser. Ich dachte anfänglich, wow da gehört Mut zu, aber dem ist gar nicht so . Was man doch alles im großen Bloggerland schönes sehen und lernen kann *freu*
    Ich wünsche dir, dass du ganz schnell wieder fit bist, schließlich hast du ja schon Ideen für den Rest des Flur`s
    gaaaanz <3liche Grüße von mir ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bianca,
    da reihe ich mich doch gerne in die Gruppe der Lobenden ein! Super sieht das aus! Schwarz weiß ist einfach immer eine extrem elegante Kombination!
    Sag, darf ich mir die Idee mit dem genähten Bonbon "klauen"? Ich finde das nur gut!!!!
    Danke und ein wunderschönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...