Sonntag, 14. September 2014

{One Pin A Week} #1 - Untersetzer im Zakka-Style

Hallo zusammen!:)

kaum zu glauben, dass es schon wieder Sonntagnachmittag ist. Geht so ein Wochenende nicht immer schnell vorbei?! Ich hoffe, ihr habt die kurze Zeit trotzdem genossen und habt ein schönes Wochenende?

In der vergangenen Woche habe ich bei Julia von lillesol & pelle eine ganz tolle Aktion gefunden, bei der ich nur zu gerne mitmache.

Sie heißt "one pin a week" und wie der Name schon vermuten lässt, spielt Pinterest dabei eine nicht unerhebliche Rolle. 

Kennt ihr Pinterest? Das ist eine super tolle Plattform, sozusagen wie eine überdimensional große, virtuelle Pinnwand, auf der ihr ganz, ganz, gaaaaanz viele verschiedene Fotos von kreativen Projekten ganz unterschiedlicher Themenbereiche findet - Handarbeit, Nähen, Häkeln, DIY, aber auch Fotos von Gärten, Mode, Lifestyle, Wohnen, Kosmetik, oder auch einfach nur schöne Schnappschüsse von allen möglichen Tieren, Pflanzen und Ideen. Daneben könnt ihr Fotos euer eigenen Kreationen bei Pinterest hochladen und an selbst erstellte (themenspezifische) Pinnwände anheften - "pinnen".
Von einigen meiner Leserinnen weiß ich, dass sie bei Pinterest unterwegs sind. Ihr auch? Und auch ich bin dort unterwegs und bleibe immer wieder (jedes Mal länger) dort hängen und staune über die vielen schönen Arbeiten und Ideen. 
Doch immer nur schauen, weiterpinnen oder abspeichern reicht lillesol & pelle nicht mehr. Bei vielen Projekten denkt man: Oh ja, das muss ich nachmachen, die Ideen werden gespeichert oder in die "Gefällt mir"- Liste eingereiht, nur um dann über kurz oder lang doch unrealisiert vom To-Make-Radar zu verschwinden. Dem soll "one pin in a week" ein Ende machen. 
Ziel ist es nämlich, ein Mal die Woche ein selbst gewähltes Pinterest-Projekt wirklich in die Tat umzusetzen.


Zum Auftakt habe ich mir etwas ausgesucht, das schon lange auf meiner To-Sew-Liste steht: Mug Rugs! Auf Pinterst stieß ich auf ein schöntes Tutorial von applytree für Mug Rugs im Zakka-Style. Das Bild zeigt ihre Werke. Sehen die nicht toll aus?? Die Anleitung findet ihr als Gastbeitrag bei grinsestern oder auf ihrem Blog.

Entsprechend ihrer Vorlage habe ich selbst welche genäht - unter anderem in meiner derzeitigen Lieblingskombi schwarz-weiß. Wie gut, dass Maika (maikaefer16) mir ein schönes Stoffpaket in schwarz-weiß in mein Kreativblogger-Wichtelpaket gelegt hat, das habe ich dafür gleich verwendet:)
Das zweite Mug Rug ist in pastelligem mint gehalten, für die romantische Seite in mir.
Hier noch einmal beide zusammen. :)
...und so sehen die Rückseiten aus:
Ich werde noch mehr nähen, aber für mehr hat die Zeit an diesem kurzen Wochenende erst einmal nicht gereicht!:) Gefallen sie euch? Sie sind nicht schwer und ratz-fatz genäht.

Was sind eure ersten Pin-of-the-week?

Habt noch einen schönen Sonntag und morgen einen tollen Start in die neue Woche! Seid ganz lieb gegrüßt,

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,
    auch dir ein Herzliches Willkommen auf meinem Blog:) ich habe dich mal fix in meine Leseliste gesetzt :)) Ich hoffe, dir gefällt es bei mir ebenso gut, wie mir bei dir :))
    Liebste Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    *KLASSE* und *WUNDERSCHÖN* sind sie geworden deine Mug Rugs !!
    Ich lese auch immer öfter von den lieben Bloggerinen die auf Instagram oder Pinterest sidn und scheu mich immer noch davor ( auch wenn es seeeehr verlockend ist ) dort "einzusteigen". Genau aus dem Grund, wie du auch schreibst. DIE ZEIT !! Komme mit meinen Lieblingsblogs schon nicht mehr nach und dadurch bleiben die Handarbeiten liegen. Mal schauen, wenn es draußen ruhiger wird ;-)
    Ich wünsche dir eine wunderschönen Sonntag und grüße dich
    gaaaanz <3lich, Renate ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt super super gut aus! Ich finde vor allem das schwarz weiße total gut.


    Vielleicht hast du ja Lust mal auf meinem Blog vorbei zuschauen! :)

    Liebste Grüße,

    Sarah <3 von www.chicnbasic.blgospot.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...