Mittwoch, 15. Oktober 2014

Tilda soweit das Auge reicht - heute Memoboard und Kissen

Hallo ihr Lieben,
vor einiger Zeit habe ich eine neue Pinterest Pinnwand eröffnet - eine extra nur für meine Tilda-Schätzchen. Egal, ob das Schnittmuster für das fertige Werk dabei ein Original aus den Büchern ist oder von einer diversen Anleitung aus dem Internet oder einem anderen Nähbuch stammt und aus Tilda-Stoffen genäht ist: Seitdem ich beim Tilda-Wanderpaket mitmache, sind mir solcher Tilda-Arbeiten von der Nähma gehüpft.
Zwei davon möchte ich euch heute zeigen, zum einen dieses Memoboard:
Das Board ist als Tausch von mir in das Tilda-Wanderpaket gewandert. Als ich es gebastelt habe, beschlichen mich zwischendurch Zweifel, ob es nicht ein wenig zu edel wird und daher vielleicht gar kein neues Zuhause findet. Aber es hat dann doch sehr schnell eine neue, liebe Besitzerin gefunden, sodass ich mich richtig darüber freue und sämtliche Bedenken ausgeräumt sind.:) Ich wünsche ihr viel Freude mit dem Memoboard.
Das Basteln ging recht schnell und war relativ einfach. Man benötigt eine Leinwand, Volumenfleece, einen Stoff nach Wahl als Grundmotiv, einheitliche oder verschiedene Bänder und Holzklammern zum Verzieren. Verwendet einen Handtacker zur Befestigung des Stoffs am Holzrahmen der Leinwand auf der Rückseite. Die Pompom-Borte ist per Hand an den Stoff genäht.
Zum anderen habe ich noch ein Kissen genäht, das zusammen mit dem Board in der zweiten Runde seinen Weg ins Wanderpaket fand.
Ursprünglich sollte es ein Tilda-Platzset werden, aber irgendwie hat das nicht so gut funktioniert, sodass ich kurzerhand einfach Füllwatte genommen habe und ein Kissen daraus entstand. Das Häkeldeckchen stammt übrigens von einem Tausch mit der lieben Sonja (schillersplatzli). Du Liebe, erkennst du es wieder? ;)
Mit diesen Träumen in rosa (seufz,mal wieder, irgendwie muss ich mir mal andere Farben suchen), wünsche ich euch einen schönen Abend. 
Bis bald und viele liebe Grüße!

                                                                

Kommentare:

  1. Oh, wie wunderhübsch! Hätte mich aber gewundert, wenn sich keine Interessentin gefunden hätte!


    lg

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bianca,
    neu auf deinem Blog, möchte ich nicht gehen ohne dir zu schreiben wie toll ich das Memoboard finde. Das Motiv ist super und dann noch die kleinen Röschenklammern....schwärm. Auch das Kissen ist genau mein, rosa mit weißen Blüten.
    Mach weiter so und ich bin weiter gespannt was es bei dir noch so zu entdecken gibt. Liebe Grüße in den Sonntag von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Na, wenn das nicht eine geniale Idee war, das Platzset zum Kissen umzuwandeln - sieht soo schön aus! Das Memoboard aber auch. Respekt für die (wortwörtliche) Handarbeit mit der Bommelkante!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bianca,
    das Kissen ist ja herzallerliebst, richtig süß!
    Gefällt mir sehr.
    Und Tilda ist einfach immer schön. Im Moment nähe ich ganz viele Flügel....für Linchens Tilda nähen.
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bianca,
    sooooo schön sind sie deine Träume in rosa !!
    gaaaanz <3liche Grüße und ich hüpfe noch schnell zu deinem nächsten Post ;O) ....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...