Montag, 25. Mai 2015

Freundliches Schwarz ... und weiß

Hallo zusammen und einen wundervollen Pfingst-Montag euch allen.
Ich hoffe, ihr habt ein schönes langes Wochenende gehabt und genießt die noch verbleibende freie Zeit bevor es morgen wieder zur Arbeit geht.

Nachdem meine Blogposts in den letzten Monaten ja immer sehr pastellig und hell waren, steht der heutige Beitrag ganz in den Farben schwarz-weiß. Wobei ja einige der Auffassung sind, dass schwarz und weiß keine Farben seien.
Zuerst möchte ich euch Pixelbilder zeigen: zwei Aufnahmen von wunderschönen Blüten in Erinnerung an den Frühling und außerdem noch ein Bild von einer schönen neuen Tragetasche, die mir am vergangenen Donnerstag vom Nähtsich gehüpft ist.


Die erste Aufnahme entstand im letzten Jahr während eines Heimatbesuches im Garten meiner Eltern. Abgesehen von der schönen Blüte, liebe ich das Licht- und Schattenspiel rundherum, vor allem links neben der Blüte.


Die Tasche habe ich kurzerhand spontan am Donnerstag genäht. Als Grundlage diente mir, wie zuvor schon bei dieser das Youtube-Tutorial von conga-baeren. Und mit dieser schönen Tasche geht es sogleich ganz fix zur lieben Sonja und ihrem Maibeitrag auf ihrem Blog 12Monate12Taschen.


Beide Blüten-Fotos entstanden eigentlich als Farbbilder. Mit Hilfe des kostenlosen Bildbearbeitungsprogramms GIMP habe ich sie allerdings in schwarz- weiß umgewandelt, weil mir die Aufnahmen so wesentlich besser gefallen.
Am Schärfe-Grad habe ich nichts verändert. Lediglich den Kontrast etwas erhöht und die Helligkeit ein wenig reduziert.

Das war es dann soweit erst einmal wieder von mir. Ich wünsche euch noch einen schönen Nachmittag und eine schöne kurze Restwoche.

Viele liebe Grüße und bis bald,

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,
    deine Tasche ist toll! Ich mag das Schachbrettmuster. Hat was von Alice im Wunderland. ;)
    Jetzt wollte ich dir gerade eine E-Mail schicken, aber finde sie nicht?
    Magst du dich mal bei mir melden? :) juklein(ät)web(punkt)de
    Liebe Grüße, Julia :)

    AntwortenLöschen
  2. Nach bunt kommen die Antifarben und irgendwann wird's auch wieder bunt.
    Deine Tasche gefällt mir. Schwarz-weiß-Muster finde ich magisch und zeitlos, außerdem perfekt zum Kombinieren mit bunt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. Schwarz-weiß kann manchmal mehr als jede Farbkombi!
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...